Mai 9, 2022

Alles, was Sie über den MAM wissen müssen

Der Multi Account Manager – MAM – ist eine innovative Software, die in die MT4-Trading-Plattform integrierbar ist. Sie ermöglicht Geld- und Fondsmanagern, über eine einzige MT4-Schnittstelle gleichzeitig mit mehreren Kundenkonten zu handeln und diese zu verwalten. Machen Sie sich keine Sorgen, falls das kompliziert klingt, denn die Grundprinzipien sind sehr einfach! In diesem Blogbeitrag erläutern wir Ihnen die gesamte Terminologie, die Technologie und die Finanzfunktionen.

Wahrscheinlich ist es hilfreich, mit einigen grundlegenden Definitionen zum Finanzjargon zu beginnen.

Die MT4-Trading-Plattform

Über den Aufbau und die Trading-Tools von MT4 könnte man ein ganzes Buch schreiben. Es reicht aber zu sagen, dass es sich um eine der renommiertesten Trading-Plattformen der Welt handelt. AvaTrade bietet registrierten Tradern sowohl MT4 als auch MT5 zum Download an. Sobald Sie die Software installiert haben, können Sie mit dem Online-Handel auf professionellem Niveau beginnen. MT4 gibt es seit etwa 20 Jahren und genießt aufgrund seiner ausgefeilten Trading-Tools, seines benutzerfreundlichen Designs und seiner erwiesenen Zuverlässigkeit einen sehr guten Ruf. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass MT4 eine Benchmark-Technologie für die gesamte Finanzbranche darstellt.

Multiple Account Manager

Wenn Sie bereits mit MT4 handeln, können Sie die Software MAM (Multiple Account Manager) nutzen, um mehrere Konten gleichzeitig zu verwalten. Wenn Sie ein Geldmanager sind, haben Sie vielleicht schon etwa 100 verschiedene Kunden. Jeder davon hat ein eigenes Konto eröffnet und bezahlt Sie dafür, dass Sie seine Trades verwalten und – hoffentlich – einen Gewinn für ihn erzielen.

Stellen Sie sich vor, Sie würde versuchen, an einem typischen Arbeitstag 100 Einzelkonten zu verwalten. Dann könnten Sie jedem einzelnen Kunden nur ein paar Minuten widmen. Dies ist also nicht realistisch. Der MAM ermöglicht Ihnen, alle Ihre Kundenkonten oder Kundenkontenblöcke simultan zu verwalten. Wenn Sie beispielsweise eine Gold-Position eröffnen, können Sie eine beliebige Anzahl von Kundenkonten in den Handel einbeziehen, wobei die Allokation entweder nach Equity oder nach Guthaben proportional erfolgt.

Sie können alle üblichen Orderausführungen wie Stop und Profit anwenden. Diese werden dann automatisch auf jedes am Handel beteiligte Konto angewendet. Die durch den Handel entstandenen Gewinne oder Verluste werden den einzelnen Kundenkonten automatisch gutgeschrieben oder belastet.

Geldmanager

Ein Geldmanager ist einfach ein sehr erfahrener Händler oder Makler, der die Gelder anderer Leute verwaltet und in deren Namen damit handelt. Der MAM ist bei Geldmanagern wegen seiner hohen Zuverlässigkeit, seiner Benutzerfreundlichkeit und seiner flexiblen Trading-Lösungen beliebt.

Über Verwaltungsgebühren und Gewinnbeteiligungen können Geldmanager auch als Affiliate Partner ein sehr lukratives zweites Einkommen erzielen. Geldmanager können ausgebildete Broker, die in der Vergangenheit für große Investmenthäuser tätig waren, oder auch Autodidakten sein, die ihr Können bereits auf dem Markt bewiesen haben.

Worin bestehen die Vorteile des MAM (Multiple Account Manager)?

Der MAM ist bei solchen Fondsmanagern sehr beliebt, die ein zuverlässiges Instrument zur gleichzeitigen Kontrolle von Hunderten oder gar Tausenden von Unterkonten benötigen.

Wenn man persönlich für Kundengelder verantwortlich ist, die sich leicht auf Millionen von Euro belaufen können, braucht man unbedingt ein zuverlässiges Managementsystem für mehrere Konten. Dabei ist es hilfreich, wenn man auch ein hohes Maß an Flexibilität und Geschwindigkeit und einige wirklich beeindruckende Trading- und Analysetools zur Verfügung hat.

Expert Advisors (EA)

Bei Expert Advisors handelt es sich um herunterladbaren Software-Code zur Verwendung in MT4. Sie ermöglichen es Händlern, bestimmte Trading-Strategien auf automatische Art und Weise zu implementieren. Mit dem MAM kann man als Fondsmanager Expert Advisors nutzen.

Trading-Strategien

Der MAM Multi Account Manager ist so flexibel, dass Sie auch dann mehrere Konten gleichzeitig führen können, wenn diese Konten unterschiedliche Trading-Strategien nutzen. Sie können jeweils Strategien für einzelne Trading-Untergruppen innerhalb der von Ihnen verwalteten Konten festlegen. Dies ist besonders hilfreich, wenn sich die jeweiligen Kunden für unterschiedliche Risikoniveaus entschieden haben.

Kundenzuweisungen

Kundenzuweisungen können Sie auf einfache Weise nach verschiedenen Kriterien verwalten, z. B. nach Saldo, Lot, Prozentsatz und Equity. Die Handelsgrößen können bis hinunter zu 0,01 Lots betragen. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen, Kundenkonten mit geringem Guthaben und Großkonten nebeneinander zu verwalten.

Verwaltung von Einzelkonten

Mit dem MAM haben Sie einen sofortigen Bildschirmzugriff auf einzelne Kundenkonten und die entsprechenden Kundenkontaktdaten. Sie können die Handelshistorie jedes beliebigen Kontos schnell einsehen, eine große Auswahl von Analysetools anwenden und die Handelsstrategien für das betreffende Konto optimieren. Außerdem können Sie für jedes Konto detaillierte Monats-, Quartals- und Jahresberichte abrufen.

Sofortige – und flexible – Orderausführung

Im MAM sind alle Ausführungsbefehle vom Master-Konto – entweder en bloc zu jedem Unterkonto oder zu Gruppen von Unterkonten – perfekt integriert. Auf alle Trades kann ein umfassendes Risikomanagement angewandt werden. Schaffen Sie mit Stop Loss, Take Profit und anderen zu Ihren Handelsstrategien passenden automatischen Befehlen sofortige Orderausführungen. Mit dem MAM haben Sie einen vollen Überblick und mit nur einem Klick eine umfassende Kontrolle über alle Ihre offenen Trades und ausstehenden Orders.

Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit

MT4 ist seit knapp 20 Jahren im Einsatz und hat sich mit jeder Technologie-Innovation weiterentwickelt. Ein wesentlicher Vorteil dieser Plattform besteht darin, dass sie nicht von einer schnellen Internetverbindung abhängig ist. Wenn Sie einmal eine langsamere Internetverbindung als gewöhnlich haben, wird Ihre Fähigkeit, den Manager zu nutzen, dadurch nicht beeinträchtigt.

Kann ich den MAM (Multiple Account Manager) bei AvaTrade nutzen?

AvaTrade ist der ideale Broker für alle, die mit dem MAM traden wollen. Fonds- und Geldmanager sind dort willkommen, und allen Multi-Account-Managern werden dort einige attraktive Zusatzleistungen angeboten:

● Hinzufügen oder Abheben von Geldern ohne Gebühren oder Unterbrechung des Handels

● voller Zugang zu Analyseberichten sowohl für Sie selbst als auch für Ihre Kunden

● technische Beratung zu allen Fragen im Zusammenhang mit Expert Advisors (EAs)

AvaTrade ist ein großer Online-Broker mit internationaler Präsenz und nahezu 15 Jahren Markterfahrung. AvaTrade ist in sieben wichtigen Jurisdiktionen reguliert und arbeitet mit hoher Liquidität. Trader haben dort vollen Zugang zu MT4 und MT5 und zum Social Trading – und ebenso zu proprietärer Software und einer Reihe von Trading-Plattformen. AvaTrades guter Ruf hinsichtlich der Qualität seiner Technologie und ihres klugen Einsatzes ist wohlverdient. Das Unternehmen stellt jährlich ein beträchtliches Budget für technische Innovationen bereit.

Angenommen, Sie sind ein registrierter MAM-Trader bei AvaTrade. In diesem Fall können Sie möglicherweise über das AvaPartner-Programm zusätzliche Provisionen verdienen.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 4 / 5. Vote count: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.