Mai 8, 2022

Alles was man über das RevShare Modell wissen muss

Wenn Sie hohe Gewinne als Devisen-Gesellschafts-Partner anstreben, ist eine der wichtigsten Entscheidungen mit der Sie konfrontiert werden die Wahl des Provisionsplans. AvaPartner bietet derzeit seinen Gesellschaftspartnern eine Auswahl von vier grundlegenden Provisionsprogrammen an:

  • CPA (Kosten pro Anschaffung)
  • Dynamic CPA
  • RevShare
  • Master Affiliate

Dieser Blogeintrag konzentriert sich auf das RevShare Provisionsprogramm. Wir werden erörtern wie es funktioniert, welche Devisen-Gesellschaftspartner entscheiden sich normalerweise für RevShare, und die tatsächlichen Für und Wieder von diesem potentiell lukrativem Zahlungsmodell auflisten.

Was ist RevShare für Devisen-Gesellschaften?

RevShare oder Umsatzbeteiligung ist ein Provisionsplan, der Devisen-Gesellschaftspartnern einen kontinuierlichen Anteil am Handelswert eines Kunden bietet. Zum Beispiel, wenn Sie AvaTrade einem Kunden empfehlen.

So wird dessen Handelsverhalten automatisch verfolgt und jeder einzelne Handel wird verzeichnet. Ihre Provision berechnet sich aus dem Handelsvolumen und wird monatlich an Sie ausgezahlt.

Provisionen werden in der Regel nach einem vereinbarten Prozentsatz berechnet. RevShare-Geschäfte können unkomplizierteren oder auch komplexeren Modellen folgen. Sie können auch verhandelt werden um:

  • Den konkreten Umsatz (brutto oder netto), den Ihre Empfehlung für Ihren Partner-Makler herausholt.
  • Den Prozentsatz des Verteilungswertes – for das Handelsverhalten Ihres Kunden. Der Verteilungswert ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs eines Vermögenswerts. Dies ist eine der Möglichkeiten, wie ein Online-Devisen-Makler Geld mit Händlern verdienen kann.
  • Eine feast Zahlung pro „Lot“, welches von Ihrer Empfehlung gehandelt wird. Beim Devisenhandel ist ein „Lot“ eine Einheit, welche einen Transaktionsbetrag misst. Händler handeln in der Regel Lots von 10.000 Einheiten einer Basiswährung oder Mini-Lots von 1.000 Einheiten.

Welches genaue RevShare-Abkommen Sie auch aushandeln, es folgt dem Grundprinzip, welches Ihnen eine fortlaufende Provision basierend auf der von Ihnen empfohlenen Handelsaktivität. 

Alles was Sie über das RevShare Modell wissen müssen: Vorteile 

Der Hauptvorteil des RevShare-Provisionsplans besteht darin, dass Sie über einen langen Zeitraum viel Geld verdienen können, wenn Sie Ihrem Devisen-Partnermakler hochwertige Händler mit hohem Wert bringen.

Angenommen, eine Ihrer Empfehlungen hat in Handelsvolumen, welches täglich Hunderte und Tausende von Dollarn erreicht – oder mehr. In diesem Fall ist Ihre RevShare-Provision potenziell enorm gross.

Wenn Sie zu einem Zeitpunkt 10 oder 20 aktive hochwertige Empfehlungen haben, sind Sie auf dem Weg ein Spitzenverdiener zu werden.  

  • Die erfolgreichsten Devisen-Gesellschaftspartner können monatliche Einkommen im sechsstelligen Bereich anstreben.
  • AvaPartner hat bisher bereits über 250.000.000$ an Provisionen ausgezahlt.

Sobald Sie ein einigermaßen stabiles passives Einkommen aus einem Kern an hochwertigen Empfehlungen haben, können Sie sich auf den Aufbau Ihres Gesellschafts-Geschäftes konzentrieren.

Einen Teil Ihrer Provisionen können Sie in bezahlte Werbung, Kundenressourcen und andere hochwirksame Werbestrategien stecken. Erfolg führt zu größerem Erfolg in den meisten geschäftlichen Unternehmungen – und besonders in der Devisen- Gesellschaftsvermarktung.

Alles was Sie über das RevShare Modell wissen müssen: Checkliste

Die potenziellen Vorteile eines RevShare-Abkommens liegen auf der Hand: Ein gutes Abkommen kann ein langfristiges und hohes passives Einkommen sichern.

Allerdings müssen Sie sich über einige Dinge Bewusst sein, bevor Sie ein RevShare-Abkommen unterzeichnen. Falsche Annahmen können Sie Geld kosten:

  • Überprüfen Sie die tatsächliche Dauer eines „lebenslangen Abkommens“. Sie müssen das Kleingedruckte lesen und sicherstellen, dass ein lebenslanger Vertrag nicht nach sechs oder zwölf Monaten ausläuft oder seine Bedingungen ändert.
  • Stellen Sie sicher, dass es Klargestellt ist, wie Ihre RevShare-Provisionen berechnet werden, z.B. Handelsvolumenverteilung, Lots, oder netto/brutto Maklergewinn
  • Rechnen Sie nach und versuchen Sie zu berechnen, wie viel Sie potenziell mit Ihren Empfehlungen verdienen können. Mancher Handelsverkehr mag anfänglich für RevShare geeignet erscheinen, wäre allerdings für einen CPA-Plan besser geeignet.
  • Können Sie es sich leisten – oder haben Sie die Geduld – darauf zu warten, dass eine RevShare-Provision zu einer hochprofitablen Einnahmequelle heranwächst?

Einige hochwertige Devisenhändler arbeiten sich in die Märkte ein und erhöhen nur graduell ihr Handelsvolumen. In einigen Fällen kann es einen Monat dauern, bis Sie die gewünschten Ergebnisse sehen.

Devisenmakler Partner Checkliste

Denken Sie daran: Wenn Ihr Ziel darin besteht, als Devisen-Gesellschaftspartner ein sechsstelliges Einkommen zu erzielen, müssen Sie sicher sein, dass Sie Handelsverkehr an einen erstklassigen, führenden Makler schicken. 

  • Wird der Makler von offiziellen Aufsichtsbehörden wie ASIC, FSI oder der Zentralbank von Irland reguliert?
  • Hat der Makler eine global Präsenz und einen soliden internationalen Kundenstamm
  • Kann der Makler unter allen Marktbedingungen eine hohe Liquidität und Stabilität garantieren?
  • Hat der Makler einen guten Online-Ruf?
  • Gibt es führende Handelsplattformen wie MT4 und MT5, die ich bewerben kann?

Wie kann Ich hochwertigen Devisenverkehr heranziehen?

Angenommen, Sie möchten mit einem RevShare-Abkommen Geld verdienen. In diesem Fall müssen Sie Händler mit hohem Wert heranziehen und diese davon überzeugen, aktiv mit Ihrem Devisenmakler Partner zu handeln.

Es gibt viele hochwertige Devisenhändler auf dem Markt, aber der Wettbewerb um sie ist intensiv. Die gute Nachricht ist, dass wenn Sie sich beim richtigen Partnerprogramm angemeldet haben, Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit regelmäßige Umrechnungen machen. 

Die meisten Menschen, die bereit sind, beträchtliche Einzahlungen bei Devisenmaklern zu tätigen (wir sprechen von sechs- oder sogar sieben-stelligen Zahlen), werden von qualitativ hochwertigen Inhalten und hochwertigen Werbematerialien angezogen.

Sie müssen die Marke Ihres Devisenmakler Partners verstehen und effektiv vermarkten.Sie müssen auch Ihre Zielgruppe verstehen, wie Sie sie im Netz erreichen und wie Sie sie dazu bringen, auf Ihre Links zu klicken.

Digitale Ressourcen for Devisenhändler anbieten

Die Art von hochwertigen Devisenhändlern, die durch ein RevShare-Abkommen hohe Provisionen für Sie verdienen, reagieren häufig gut auf digitale Ressourcen.

Sie sehen gerne professionelle Webseiten und Social-Media-Profile, die Handelsanleitungen und Plattformleitfäden anbieten. Es gibt detaillierte (und aktuelle) Maklerbewertungen, E-Bücher, Informationen zu Handelsstrategien, technische und fundamentale Analyseressourcen und Handelsvideos.

Die Quintessenz ist, dass Sie sich als maßgebliche Stimme präsentieren müssen, wenn Sie mit einem Makler unterzeichnen wollen.  

Der Aufbau einer solchen Online-Präsenz mag nach einem bedeutenden Projekt klingen; Tatsächlich ist es jedoch viel einfacher, als die meisten Devisengesellschaften glauben.

Sobald Sie Ihre ersten Provisionen verdienen, verfügen Sie über ein Investitionsbudget. Wenn Sie sich umsehen können Sie sehr leicht Freiberufler finden, um Ihre digitalen Online-Ressourcen und andere Händleranreize zu erstellen.

Finden Sie heraus was andere Webseiten machen und anbieten, aber kopieren Sie diese nicht einfach. Übernehmen Sie gute Ideen für Ihre Devisen-Werbenische und passen Sie diese an und verbessern Sie sie.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.